• Artikel
  • Article

Treffen der europäischen Big-Data-Community in Sofia

18.05.2018

Die europäische Big Data Value PPP (Public Private Partnership) hat sich am 16. Mai in Sofia, Bulgarien getroffen. Zwei Ziele standen im Fokus der Veranstaltung: Die Zusammenarbeit der Mitglieder innerhalb der Organisation zu stärken und das Bewusstsein für die PPP in Osteuropa und speziell in Bulgarien zu erhöhen. Vertreter der Europäischen Kommission und Repräsentanten aus Bulgarien trugen mit interessanten Keynotes zum Erfolg der Veranstaltung bei.

Dem Treffen gingen am 14. und 15. Mai Workshops und parallele Sitzungen über aktuelle PPP-Projekte voraus. Andreas Metzger von paluno und Ed Curry vom irischen Data-Analytics-Forschungszentrum Insight haben ein Meeting des Technical Commitees der PPP geleitet. Hierbei ging es um die inhaltlichen Schwerpunkte der aktuell 33 PPP-Projekte und die Frage, welche Lücken zukünftige Forschungs- und Innovations-Projekte schließen müssen.

Die Arbeitsgruppe SSE von Prof. Dr. Klaus Pohl ist Gründungsmitglied der Big Data Value Association (BDVA), dem privatwirtschaftlichen Teil der PPP. Das Projekt BDVe – Big Data Value eCosystem - hat den Kernauftrag, die PPP beim Aufbau einer aktiven, datengetriebenen EU-Wirtschaft und Gemeinschaft zu unterstützen.

Lesen Sie mehr über Big Data Value: http://www.big-data-value.eu/

Andreas Metzger (paluno) and Ed Curry (Insight)

Impressum • Kontakt • Anfahrt • Datenschutz