• SPES 2020
  • SPES 2020

SPES 2020 - Software Plattform Embedded Systems 2020

Der drastische Anstieg des Umfangs der Variantenvielfalt und der Komplexität von Systemen und Systemverbünden, die in ihrem Zusammenwirken oftmals einen hochinnovativen Mehrwert unter hohen Sicherheitsanforderungen erbringen, stellt das Engineering von Embedded Systems heutzutage vor gänzlich neue und nur schwer zu bewältigende Herausforderungen. SPES XT-Core zielt darauf ab, für ausgewählte Herausforderungen im Engineering von Embedded Systems industrietaugliche Lösungen zu entwickeln, um bestehende Probleme effizient, kontrollierbar und überprüfbar zu lösen.

Die Arbeiten sind in sechs Engineering Challenges untergliedert. Für jede dieser Engineering Challenges werden im Vorhaben verschiedene Bausteine entwickelt, die (zweckmäßig kombiniert) zur Lösung des zugrunde liegenden Engineering-Problems eingesetzt werden können. Die zu einer Engineering Challenge entwickelnden Bausteine werden anhand von vier Querschnittsthemen kategorisiert. Die Differenzierung nach Querschnittthemen soll dabei sicherstellen, dass die zentrale Prinzipien des SPES-Ansatzes (u.a. Durchgängigkeit, Bewertbarkeit, Werkzeugunterstützung) in sämtlichen Ergebnissen des Vorhabens berücksichtigt werden.

Laufzeit: 01.05.2012

Fördergeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Programm: Verbundprojekt

Fördersumme: ca. 1.3 Mio. Euro

Partner:

  • Airbus Deutschland GmbH
  • Berlin Heart GmbH
  • EADS-Deutschland GmbH
  • Embedded4You e.V.
  • Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering
  • Fraunhofer-Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik
  • Hella KGaA Hueck & Co.
  • IT Power Consultants
  • Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH
  • OFFIS e.V.
  • Robert Bosch GmbH
  • RWE Deutschland AG
  • SWM Services GmbH
  • Siemens AG
  • Technische Universität Kaiserslautern
  • Technische Universität München
  • TeCNeT GmbH
  • TÜV Süd AG
  • Universität Duisburg-Essen
  • Universität Paderborn
  • Vector Informatik GmbH

Webseite: http://spes2020.informatik.tu-muenchen.de/

Email: research(at)sse.uni-due.de

Impressum • Kontakt • Anfahrt