• TransformingTransport
  • TransformingTransport

TransformingTransport - Big Data Value in Mobility and Logistics

Das von der EU-geförderte Leuchtturmprojekt TransformingTransport zeigt auf realistische, messbare und reproduzierbare Weise die transformativen Effekte die von Big Data im Mobilitäts- und Logistiksektor ausgehen können. TransformingTransport adressiert in insgesamt 13 Piloten sieben wichtige Domänen des Mobilitäts- und Logistiksektors. In den 13 Piloten zeigt TransformingTransport die Neugestaltung von Transportprozessen mit dem Ziel der Effizienzsteigerung, Verbesserung der Kundenerfahrung und Erschließung neuer Geschäftsmodelle. Aktuelle Prognosen gehen davon aus, dass eine Effizienzsteigerung von 10% zu Kosteneinsparungen von bis zu 100 Mrd. Euro führen können.


TransformingTransport adressiert die folgenden sieben Domänen im Mobilität- und Logistiksektor: „Smart Highways“, „Sustainable Vehicle Fleets“, „Proactive Rail Infrastructures“, „Ports as Intelligent Logistic Hubs“, „Efficient Air Transport“, „Multi-Modal Urban Mobility“ und „Dynamic Supply Chains“. Dabei sollen wiederverwendbare Big Data Lösungen für alle Bereiche entstehen.


Insgesamt beteiligen sich europaweit 32 Industriepartner, sowie 4 öffentliche Einrichtungen und 12 führende Forschungseinrichtungen an TransformingTransport.
paluno (Arbeitsgruppe SSE) zeichnet sich für die technische Gesamtkoordination des Projekts verantwortlich. Darüber hinaus leitet paluno einen Piloten im Bereich „Ports as Intelligent Logistic Hubs“. Gemeinsam mit duisport und der Software AG werden in diesem Piloten innovative Big-Data-Leitstände entwickelt, welche mittels Prognosen (Predictive Analytics) das proaktive Management von Logistikprozessen im Hafen ermöglichen. Darüber hinaus werden Lösungen für das sog. Predictive Maintenance (also die Planung von Wartungsarbeiten auf Basis von Big-Data-Analysen) erarbeitet und validiert.

Laufzeit: Januar 2017 – Juni 2019

Fördergeber: Europäische Union (EU)

Programm: Horizon 2020

Typ: IA - Innovation Action

Fördersumme: 762 000 Euro, (Gesamtfördersumme: 14 666 000 Euro)

Partner:

  • INDRA SISTEMAS SA
  • ADMINISTRADOR DE INFRAESTRUCTURAS FERROVIARIAS
  • AEGEAN AIRLINES AE
  • DIETHNIS AEROLIMENAS ATHINON AE
  • AIRPORT GURUS S.L
  • ANSWARETECH SL
  • ATOS SPAIN SA
  • ATHENS UNIVERSITY OF ECONOMICS AND BUSINESS - RESEARCH CENTER
  • AUTOAID GMBH
  • BOEING RESEARCH & TECHNOLOGY EUROPE SLU.
  • FUNDACION CARTIF
  • CEFRIEL - SOCIETA CONSORTILE A RESPONSABILITA LIMITATA
  • CENTRO DE INNOVACION DE INFRAESTRUCTURAS INTELIGENTES
  • CINTRA SERVICIOS DE INFRAESTRUCTURAS S.A.
  • TAMPEREEN KAUPUNKI
  • DUISBURGER HAFEN AG
  • FERROVIAL AGROMAN SA
  • FUNDACION DE LA COMUNIDAD VALENCIANA PARA LA INVESTIGACION, PROMOCION Y ESTUDIOS COMERCIALES DE VALENCIAPORT
  • FRAUNHOFER GESELLSCHAFT ZUR FOERDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V.
  • INFOTRIPLA OY
  • NATIONAL UNIVERSITY OF IRELAND, GALWAY
  • INTRASOFT INTERNATIONAL SA
  • UNIVERSITY OF SOUTHAMPTON
  • INSTITUTO TECNOLOGICO DE INFDRMATICA
  • JEPPESEN GMBH
  • MATTERSOF OY
  • NETWORK RAIL INFRASTRUCTURE LIMITED
  • NOATUM PORTS VALENCIANA, S.A.U.
  • ORBITA INGENIERIA, S.L.
  • PTV PLANUNG TRANSPORT VERKEHR AG.
  • SOFTWARE AG
  • TAIPALE TELEMATICS LTD
  • UNIVERSITAET DUISBURG-ESSEN
  • UNIVERSIDAD POLITECNICA DE MADRID
  • TEKNOLOGIAN TUTKIMUSKESKUS VTT OY
  • TOMTOM DEVELOPMENT GERMANY GMBH
  • THALES GROUND TRANSPORTATION SYSTEMS UK LTD
  • THALES COMMUNICATIONS & SECURITY SAS
  • AYUNTAMIENTO DE VALLADOLID
  • GRUPO LINCE ASPRONA S.L.U.
  • LOGIKA
  • PARADIGMA DIGITAL SL
  • ITML G.P.
  • SOFLEET
  • A.M. DE RIJK BV
  • INSTITUTO TECNOLOGICO DE ARAGON

Webseite: http://www.transformingtransport.eu/

Email: research(at)sse.uni-due.de

Impressum • Kontakt • Anfahrt