• Lehre
  • Teaching

Ausgewählte Bücher

 

Klaus Pohl
Requirements Engineering:

Grundlagen, Prinzipien, Techniken

dpunkt.verlag, Heidelberg, 2008

Übersetzung: Englische Ausgabe (2010), Chinesische Ausgabe (2012)

 

 

 

Klaus Pohl, Chris Rupp
Basiswissen Requirements Engineering:
Aus- und Weiterbildung nach IREB-Standard zum
Certified Professional for Requirements
Engineering Foundation Level

dpunkt.Verlag, Heidelberg, 2015

Übersetzung: Englische Ausgabe (2015), Portugiesische Ausgabe

 

 

Klaus Pohl, Günter Böckle, Frank van der Linden (eds.)

Software Product Line Engineering:
Foundations, Principles, and Techniques

Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 2005

Übersetzung: Japanische Ausgabe (2009), Chinesische Ausgabe (2013)

 

 

 

Klaus Pohl, Harald Hönninger, Reinhold Achatz, Manfred Broy (eds.)

Model-Based Engineering of Embedded Systems:
The SPES 2020 Methodology

Springer, Berlin, Heidelberg, 2012

 

 

 

Mike Papazoglou, Klaus Pohl, Michael Parkin, Andreas Metzger (eds.)

Service Research Challenges and Solutions for the Future Internet:
S-Cube – Towards Engineering, Managing and Adapting Service-Based Systems

Springer, Berlin, Heidelberg, 2010

 

 

David Notkin, Betty H. C. Cheng, Klaus Pohl (eds.):

Proceedings of the 35th International Conference on Software Engineering (ICSE '13)

IEEE / ACM 2013

 

SSE-Lehre in der Presse

„Fluggeräte können Kollisionen vermeiden. Neues Projekt für ein Anti-Kollisionssystem für Software Systems Engineering der Uni Duisburg.“
Rheinische Post Duisburg
21.08.2014

„'paluno': Sommeruni in den Naturwissenschaften“
Rheinische Post Duisburg
14.08.2014

„Gegen den Kollisionskurs. Studenten testen Programm, das Flugzeugzusammenstöße verhindert“
Westdeutsche Allgemeine WAZ, Duisburg (Lokales)
13.08.2014

„Studierende der UDE forschen zur Kollisionsvermeidung“
Radiobeitrag CampusFM
04.08.2014

„Neues System für Flugverkehr ohne Kollision. Eine Entwicklung von UDE-Studierenden"
Westdeutsche Allgemeine WAZ, Essen (Lokales)
01.08.2014

„Studenten spielen jetzt schon WM"
Westdeutsche Allgemeine WAZ, Duisburg (Bildung)
23.04.2014

Übersicht über alle Artikel zum SSE-Lehrstuhl unter Pressespiegel

Aktuelles

TransformingTransport: Big-Data-Projekt trifft bei EU-Vertretern auf große Resonanz

Das europäische Big-Data-Projekt TransformingTransport (TT) präsentiert sich derzeit mit einem eigenen Stand auf der ICT 2018 in Wien. Die ICT ist die wichtigste europäische Veranstaltung für Forschung und Innovation in der Informations- und Kommunikationstechnologie und wird von der Europäischen Kommission organisiert. 

In Live-Demos zeigen die TT-Projektpartner, wie Big Data zur Echtzeit-Entscheidungsfindung im Transport-Sektor eingesetzt werden kann. Die Besucher der ICT 2018 können diese Lösungen am TT-Stand live erleben. Sie erfahren aus erster Hand Details z.B. über die eingesetzten Algorithmen der Entwicklungen.

Der Stand von TransformingTransport wurde bereits von zahlreichen hochrangigen Vertretern der EU besucht. Zu den interessierten Besuchern zählten Claire Bury, stellvertretende Generaldirektorin von DG CONNECT der europäischen Kommission, Gail Kent, Direktorin des Dirctorate G "Data" sowie Ingolf Schädler aus dem österreichischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.

TT entwickelt in 13 Pilotprojekten neue Lösungen für die Datenanalyse und Datenvisualisierung im Transport-Sektor. Die Pilotprojekte nutzen Big-Data-Technologien, um die Aktivitäten in Flughäfen, Häfen sowie auf Straßen und Schienen intelligent zu steuern. Die paluno-Arbeitsgruppe Software Systems Engineering von Prof. Dr. Klaus Pohl ist für die technische Gesamtkoordination des Projekts verantwortlich.

Weitere Informationen zur ICT 2018: Imagine Digital - Connect Europe

Erfahren Sie mehr zum Projekt unter: 

https://sse.uni-due.de/forschung/projekte/transformingtransport/

 


 

The project TransformingTransport is funded by the European Union's Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement no. 731932

Impressum • Anfahrt • Kontakt • Datenschutz