• Aktuelles
  • News

18.05.2015

Der Beitrag „Model-based Verification of Event-driven Business Processes” von Christian Reinartz, Andreas Metzger und Klaus Pohl wurde auf der 9th ACM International Conference on Distributed Event-Based Systems (DEBS) akzeptiert. Die Konferenz findet vom 29. Juni - 03. Juli 2015 in Oslo statt.

13.05.2015

Andreas Metzger berichtet in der COMPUTERWOCHE ("Blick ins Labor der Uni Duisburg-Essen. Zukunftsfähige Software für den Logistik-Leitstand") über das Projekt LoFIP (Logistik Future-Internet-Plattform). Die paluno-Wissenschaftler arbeiteten darin an einer Softwareplattform für Logistik-Leitstände der Zukunft. Diese Logistik-Leitstände können Transport- und Logistikprozesse ressourcenschonender und robuster durchführen.

12.05.2015

Klaus Pohl und Thorsten Weyer beendeten erfolgreich die Schulung der malaiischen Universitätsdozenten im Themengebiet Requirements Engineering. Nach dem ersten Aufenthalt im März fand nun der zweite Teil der Schulung in Kuala Lumpur statt. Auch dieser Teil basiert auf den Unterrichtsmaterialien der  Vorlesungen und begleitenden Übungen „Requirements Engineering & Management I“  und „Requirements Engineering & Management II“ an der UDE. Ziel der Schulung ist es, die Requirements Engineering Ausbildung von malaiischen Studenten auf internationalem Niveau zu standardisieren. Die ersten Kurse für die Studierenden starten bereits dieses Jahr.

07.05.2015

Wir suchen eine/n Student/in für ein Datenbankentwicklungsprojekt, um unsere Personalplanung EDV-gestützt zu optimieren. Die bisher eingesetzten Excel-Tabellen, sollen durch die neu zu entwickelnde Datenbank abgelöst werden.

Stellenausschreibung (PDF)

05.05.2015

Zur Unterstützung unserer Forschungsaktivitäten im Bereich "Big Data und Software Engineering" suchen wir einen Wissenschaftlichen Assistenten (m/w) zur aktiven Mitgestaltung unserer Forschungsagenda, sowie zur Mitarbeit in Forschungsprojekten und zur Teamleitung.

Stellenausschreibung (PDF)

05.05.2015

Zur Unterstützung unserer Forschungsaktivitäten im Bereich Cloud Computing suchen wir zwei wissenschaftliche Mitarbeiter mit großem Interesse für aktuelle Forschungsfragestellungen zu Software Engineering-Methoden für das Cloud Computing.

Stellenausschreibung (PDF)

28.04.2015

Der Beitrag „Real-time Cargo Volume Recognition using Internet-connected 3D Scanners” von Felix Föcker, Adrian Neubauer, Andreas Metzger, Gerd Gröner und Klaus Pohl wurde auf der 10th International Conference on Evaluation of Novel Approaches to Software Engineering (ENASE) akzeptiert. Die Konferenz findet vom 29.- 30. April 2015 in Barcelona gemeinsam mit der ICEIS statt.

Der Beitrag „Supporting the Validation of Structured Analysis Specifications in the Engineering of Information Systems by Test Path Exploration” von Torsten Bandyszak, Mark Rzepka, Thorsten Weyer und Klaus Pohl wurde auf der 17th International Conference on Enterprise Information Systems (ICEIS) akzeptiert. Die Konferenz findet in Verbindung mit der ENASE vom 27.- 30. April 2015 in Barcelona statt.

27.04.2015

Am 23. April hieß es wieder „Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag“ an der UDE. Schülerinnen der 9. und 10. Klasse konnten dabei spannende Einblicke in natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge gewinnen. Auch der SSE-Lehrstuhl beteiligte sich an der Veranstaltung, um die Schülerinnen für Software Engineering zu begeistern. Im praktischen Teil lernten die Teilnehmerinnen, Lego Mindstorm-Roboter selbst zu programmieren: Es galt Bälle zu greifen und zu transportieren, sowie den Roboter davor zu bewahren, vom Tisch zu stürzen. Zuvor erläuterten die SSE-Mitarbeiter Johanna Buchner und Philipp Schmidt, welche Fähigkeiten ein Software-Ingenieur/Ingenieurin benötigt und welche Informatik-Studiengänge es am Campus Essen der UDE gibt.
Der nächste Girls' Day findet am 28. April 2016 statt.

23.04.2015

Andreas Metzger vertritt die Big Data Value Association (BDVA) auf der Intelligent Transport Systems Conference (ITS), die am 24. April 2015 in Brüssel stattfindet. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet “A Digital Strategy for Mobility: From Capacity to Connectivity”. Die BDVA sieht große Chancen in der Verbindung von Big Data und Logistik. Prognosen gehen von einer Zeit  und Energieeinsparung im Wert von über 500 Milliarden Euro aus. paluno ist für die Universität Duisburg-Essen Gründungsmitglied der BDVA. Die Arbeitsgruppe SSE identifizierte innovative Anwendungen für Big Data in der Logistik unter anderem in den Projekten LoFIP (Logistik Future-Internet-Plattform) und FIspace (Future Internet Business Collaboration Networks in Agri-Food, Transport and Logistics).

23.04.2015

Der 1st International Workshop on Crowd-Based Requirements Engineering (CrowdRE 2015) findet am 25. August 2015 im Rahmen der International Conference on Requirements Engineering (RE 2015) in Ottawa, Kanada statt. Der CrowdRE-Workshop befasst sich mit den Herausforderungen für das Anforderungsmanagement, wenn massenhaft Stakeholder, Anforderungsquellen oder Big Data berücksichtigt werden müssen. Bis zum 9. Juni ist die Einreichung von Beiträgen möglich. Neben wissenschaftlichen Beiträgen können auch Beiträge für die CrowdRE Competition eingereicht werden.
Alle Informationen unter: CrowdRE

Impressum • Kontakt • Anfahrt