BMBF Projekt CrESt: Besuch von Bundes-Forschungsministerin Karliczek

Autonome Fahrzeuge, intelligente Fabriken und dynamische Stromnetze – das Rückgrat dieser Zukunftstechnologien sind Verbünde kollaborierender, eingebetteter Systeme. Im BMBF-Forschungsprojekt CrESt (Collaborative Embedded Systems) werden für solche „Systems of cyber-physical systems“ Lösungen entwickelt und erprobt.

Die Arbeitsgruppe "Software Systems Engineering" (Prof. Pohl) ist maßgeblich an den Forschungsaktivitäten im Zukunfsprojekt CrESt beteiligt. Unter anderem koordiniert Dr. Thorsten Weyer die Arbeiten der Projektpartner im Teilprojekt "Uncertainty im Kontext dynamisch vernetzter Systeme".

Auf der diesjährigen CEBIT stellten die Projektpartner aus Industrie und Forschung gemeinsam Ergebnisse und Anwendungen vor. Das Interesse der CEBIT-Besucher an dieser zukunftsträchtigen Technologie war groß.

Weitere Informationen zum Projekt:

https://sse.uni-due.de/forschung/projekte/crest/

Interessanter Artikel von Projektpartner Siemens:

Pictures of the Futur